Computerspiele, Jugendarbeit und Engagement

Grüezi bei Swisstex

Swisstex ist ein Pseudonym. Als Swisstex bewege ich mich durch die virtuelle und die reale Welt der Computerspiele seit 1985. Seit vielen Jahren engagiere ich mich über die Leidenschaft zum Computerspielen in diversen Gemeinschaften (Communitys) und bringe meine berufliche wie auch private Erfahrung mit ein. Es macht mir viel Freude, mit Menschen gemeinsam unterwegs zu sein, etwas aufzubauen, Spass zu haben und natürlich zu spielen. Auf den folgenden Seiten wird Swisstex ein Platz in dieser virtuellen Welt geschaffen und ihm "ein Gesicht" gegeben.

Auf der Seite Computerspiele sind alle Games von Swisstex seit 1990 aufgeführt. Mache eine Reise in die Vergangenheit und stöbere in längst vergessenen Welten. Seit bald 30 Jahren begleiten mich Klassiker, bombastische Erzählungen, intensive Schiessereien, Schrott und langweilige Geschichten. Die Auflistung zeigt die grosse Vielfalt an Computerspielen. Weiter ist auch anhand der Schachteln - welche heute mehr und mehr durch Downloads ersetzt werden - die Evolution der Computerspiele über die letzten Dekaden.

Neben Computerspielen ist die Technik für Spielende sehr wichtig. Die Aufrüstungsspirale dreht sich immer weiter. Ist in den letzten Jahren die Steigerung der Leistung von Prozessoren überschaubar geblieben, so machten die Grafikkarten grosse Sprünge. Dies erlaubt immer realistischere Umgebungen und seit 2016 auch erste Anwendungen im Bereich Virtual Reality. Auf meiner Seite der Ausrüstung ist notiert, mit welchem Spielzeug Swisstex sich in den virtuellen Welten bewegt.

„Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“
Friedrich von Schiller (1759-1805)

Gamer gegen Gewalt


Video DRUCKWELLE